Was ist Online-Poker

Online-Poker leitet sich von den bekannten Pokerspielen und den im Internet verfügbaren Online Casinos ab. Wie Sie untenstehend aus der Geschichte des Spiels entnehmen können gibt es das Spiel schon viele hundert Jahre. Poker war von jeher schon ein Kartenspiel, dass mit einem einzelnen Deck gespielt wurde. Von dem her wurde dieses Spiel auch schon in früheren Zeiten in Saloons etc. gespielt. In unserer Rezension beschränken wir uns auf die Spiele, die in deutschen Online Casinos angeboten werden.  

Die Geschichte des Online-Pokers

Wie schon oben kurz angesprochen gibt es das Poker-Spiel schon sehr lange. Und wenn Sie an Poker denken, dann denken Sie bestimmt an die alten Cowboyfilme im Fernsehen oder Kino, wo raue Kerle an einem runden Tisch in einem Saloon saßen und viel Geld und Gold eingesetzt haben. Vor dem Jahr 2000 wurde Poker im Internet hauptsächlich in Chaträumen und zum Zeitvertreib gespielt.

Als die ersten Online Casinos im Internet verfügbar waren, änderte sich dies aber schlagartig, denn die ersten Online Casinos, die sich trauten Online-Poker anzubieten, machten das Pokerspiel im Internet salonfähig. Es hat danach dann gar nicht mehr lange gedauert, bis immer mehr Plattformen sich angeschlossen haben und das Spiel dadurch noch viel populärer machte.

Als dann auch die Sicherheit im Internet weiter ausgebaut wurde und die Online Casinos noch weitere Schritte einbauten, haben sich noch viel mehr Menschen dazu entschlossen ein Konto bei einem deutschen Online Casino zu eröffnen. Schätzungen gehen davon aus, dass weltweit mehrere 100 Millionen Menschen regelmäßig Poker im Internet spielen.

Welche Online-Pokerspiele gibt es?

Die diversen deutschen Online Casinos bieten sehr viel unterschiedliche Online-Pokervarianten an. Und unter diesen haben sie dann noch etliche Variationen im Angebot. Die mit Abstand beliebteste Variante unter den Casino-Spielern ist No-Limit Holdem, was Sinn macht, da sie leicht zu erlernen ist und überall angeboten wird.

Zu Beginn des Poker-Spiels No-Limit Hold’em erhalten Sie zwei Karten auf die Hand, die Sie im Laufe des Spiels (sofern Sie aufgrund Ihrer Handkarten dabeibleiben) mit den fünf Gemeinschaftskarten, die nach und nach auf dem Tisch aufgedeckt werden, kombinieren, um die bestmögliche Pokerhand aus 5 Karten zu bilden. Am zweitmeisten wird wohl Texas Hold’em gespielt, die eigentlich fast genauso wie No-limit Poker gespielt wird. Des Weiteren gibt es noch viele weitere Poker-Abwandlungen, wie 3-Karten Poker, 7-Karten Stud, Omaha und mehr. Alle Versionen und Varianten sind ausführlich auf den Webseiten der Online Casinos beschrieben.

Wie spiele ich Online-Poker?

Wenn Sie bei Ihrem Poker-Spiel Geld gewinnen möchten, müssen Sie sich zuerst für ein deutsches Online Casino entscheiden. Dort müssen Sie sich dann registrieren und ein Casino-Konto eröffnen. Nach der Anmeldung könnte es sein, dass Sie eine Software oder App herunterladen müssen. Dies kommt heutzutage nicht mehr so oft vor, denn die meisten deutschen Online Casinos verfügen über Softortspielplattformen, auf denen direkt auf die Spiele zugegriffen werden kann.

Um eine Einzahlung auf Ihr Casino-Konto vornehmen zu können, benötigen Sie normalerweise eine Kredit- oder EC-(Debit)karte. Die gängigsten Kreditkarten und Web-Wallets werden aber von allen deutschen Casinos akzeptiert.

Online-Poker können Sie in einem Online Casino auf verschiedene Weise spielen. Sie können zum Beispiel Video-Poker auf einem Spielautomaten genießen, oder gegen einen echten Dealer im Live-Online-Poker antreten. Die gängigste Lösung sind die Online-Pokerspiele, die mit Zufallszahlengeneratoren betrieben werden.

Wenn Sie in Ihrem Online Casino das passende Spiel ausgewählt haben, dann klicken Sie auf das gewünschte Spiel. Der Unterschied zu Live-Poker ist, dass sie im Online-Poker in einem Online Casino niemals gegen andere Spieler am Tisch spielen. Sie spielen nur gegen den Dealer bzw. den Zufallszahlengeneratoren. Sie tätigen nach Erhalt der Karten dann einen Einsatz, wenn Ihnen die Hand gefällt, und sehen dann zu, wie nach und nach die Gemeinschaftskarten aufgedeckt werden. Wenn alle Karten ausgegeben wurden, wird festgestellt, wer der Gewinner ist.

Was ist der Unterschied zu Live-Poker?

Die Poker-Regeln sind im Internet, in landbasierten Casinos oder auch auf Pokerplattformen absolut identisch. Aber es gibt große Unterschiede zwischen Online- und Live-Poker. Online-Poker ist um einiges schneller und es werden in der gleichen Zeit deutlich mehr Hände gespielt. Das Risiko im Online-Poker ist geringer, da Sie auch um sehr kleine Beträge spielen können.

Online-Poker macht sehr viel Spaß und ist leicht zu erlernen. Vor allem Anfänger lieben diese Variante, da man sich bei diesem Spiel noch voll auf seine Karten konzentrieren kann und nicht noch andere Spieler am Tisch beobachten muss.