Microgaming will neuen GoT-Spielautomaten veröffentlichen

Silke Fisher - 14-02-2020

Microgaming will neuen GoT-Spielautomaten veröffentlichenDerzeit macht die aufregende Nachricht Schlagzeilen, dass der führende Casino-Software-Entwickler und Unterhaltungsmeister Microgaming sich die Rechte zur Entwicklung eines zweiten „Game of Thrones“-Spielautomaten gesichert hat, dessen offizielle Veröffentlichung für Ende dieses Jahres geplant ist. Die aktuelle Meldung ist das Ergebnis einer erweiterten Markenlizenzvereinbarung, die der Entwickler mit dem GoT-Produktinhaber und TV-Content-Riesen HBO abschließen konnte.

Obwohl die Schlussszene, in der die mörderische Rivalität zwischen den Lennisters und den Targaryens praktisch einen Abschluss fand, letztes Jahr ausgestrahlt wurde, ist die Serie noch lange nicht abgeschlossen. Nicht zuletzt dank Entwickler Microgaming, der schon bald vielen der bekannten Charaktere neues Leben einhauchen wird. Die bevorstehende Veröffentlichung von Game of Thrones Power Stacks stellt bereits den zweiten Spielautomaten dar, der von Microgaming auf Grundlage des laufenden Lizenzvertrags mit HBO hergestellt wurde.

Slingshot Studios führen das Ruder

Wie Microgaming zum Zeitpunkt der ersten Pressemitteilung bekanntgab, wird Game of Thrones Power Stacks vom unabhängigen Partnerstudio Slingshot Studios entwickelt. Das Spiel wird mehrere Sonderfunktionen enthalten, die ein authentisches und fesselndes Spielerlebnis im Game-of-Thrones-Stil gewährleisten.

Jean Luc Ferreire, Chief Commercial Officer von Microgaming, sprach die unübertroffene Popularität von HBOs Game of Thrones an und machte auf die Tatsache aufmerksam, dass die Marke über eine begeisterte Zuschauerbasis verfügt und sich schon immer einer unglaublichen Medienaufmerksamkeit erfreute. Genau diese magische Mischung wolle sich der Spielautomatenentwickler mit der Veröffentlichung von Game of Thrones Power Stacks in Desktop- und Mobile-Casinos ebenfalls zunutze machen.

Die Magie lebt weiter

Dass HBOs Game of Thrones eine der erfolgreichsten Produktionen der modernen Fernsehgeschichte ist, steht außer Zweifel. GoT erhielt phänomenale 160 Nominierungen für Primetime Emmy Awards und konnte schließlich fantastische 59 dieser Auszeichnungen gewinnen. Die 8. und letzte Staffel wurde mit 7 Golden-Globe-Nominierungen bedacht und konnte am Ende einen der Preise für sich beanspruchen.

Die letzte Folge der letzten Staffel wurde weltweit von 19,3 Millionen Zuschauern und auf einer Vielzahl von Plattformen gesehen. Damit gehört Game of Thrones zu einer der meistgesehenen Serien in der Geschichte der Fernsehunterhaltung. Nicht schlecht für zwei Sippen streitsüchtiger Familienmitglieder und einem bunten Haufen Nebenfiguren.

Ein weiteres Game of Thrones wird es vielleicht nie geben, aber dank des kreativen Genies von Microgaming und Slingshot Studios bleibt die GoT-Magie auf den Walzen eines Spielautomaten am Leben, der als eine der vielversprechendsten Veröffentlichungen für dieses Jahr gilt. Ein Datum für seine Veröffentlichung wurde noch nicht bekanntgegeben, aber es können keine Zweifel bestehen, dass er von der ersten Minute an ein Spieler-Favorit sein wird.